Edition II: Samstag 1 Mai 2020

POWER NIGHT 2021

E-WERK Luckenwalde und Bauhaus Stadtbad Luckenwalde

Gastkuratorin: Lucia Pietroiusti

 

Für das Jahr 2021 hat das E-WERK Luckenwalde Lucia Pietroiusti (Kuratorin für Allgemeine Ökologie an der Serpentine Galleries, London, Kurator von Sun & Sea (Marina), dem litauischen Pavillon auf der 58. Biennale Venedig und Kokuratorin der 13th Shanghai Biennale) eingeladen POWER NIGHT 2021 zu kuratieren.

Pietroiusti wird ein dynamisches Programm kuratieren, mit über 28 internationalen Künstlern: von Live-Veranstaltungen auf dem 10.000 m2 großen Gelände des E-WERK Luckenwalde, im neu errichteten FLUXDOME mit seinen 18 m Durchmesser (entworfen von Architekturkollektiv umschichten) und im benachbarte Bauhaus Stadtbad von 1928.

Im Rahmen der POWER NIGHT 2021 wird E-WERK an zwei aufeinander folgenden Tagen im Stadtbad die Strandoper Sun & Sea (Marina) von Rugilė Barzdžiukaitė, Vaiva Grainytė und Lina Lapelytė (alle LT) sowie neue Live-Arbeiten von Künstlern, wie:

Isabel Lewis (DO)

Himali Singh Soin (IN)

Yin-Ju Chen (TW)

Tabita Rezaire (FR)

Karrabing Film Collective (AU)

Cooking Sections (UK)

Sissel Tolaas (NOR)

 

Lucia Pietroiusti. Image courtesy of Jogintė Bučinskaitė