POWER NIGHT 2019 Kuratiert von Block Universe

Im September 2019 startete das E-WERK Luckenwalde die erste POWER NIGHT, kuratiert von Block Universe, Londons führendem Performance Art Festival. Anlässlich eines halben Jahrzehnts erfolgreicher Auftrags- und Kuratiertätigkeit brachte Block Universe, das von Katharina Worf und Louise O'Kelly co-kuratiert wurde, historische Architektur und innovative Performancekunst zusammen. Internationale Performerinnen und Performer loteten die raue Gebäudelandschaft des E-WERKs sowie des benachbarten Bauhaus Stadtbads von 1928 mit ihren Körpern, Objekten, Klanglandschaften und immersiven Installationen aus.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes

Video und Schnitt mit freundlicher Genehmigung von Tim Haber

Fernanda Muñoz-Newsome, a body rites itself – phases of, 2019. Copyright der Künstlerin und Laura Fusato.
Nora Turato, Performance, 2019. Copyright der Künstlerin und Tim Haber.
marikiscrycryryry in Zusammenarbeit mit Gareth Chambers, He's Dead, 2019. Copyright der Künstler und Tim Haber.
Nina Beier, Class, 2019. Copyright der Künstlerin und Laura Fusato.
Rowdy SS, IN/TENSE/MINIMAL/ZERO, 2019. Copyright der Künstlerin und Laura Fusato.
Charismatic Megafauna, Aufführung, 2019. Copyright der Künstler und Tim Haber.